Vacu Walk

ABO1: 12 Monate Vertrag

Preis: 89€ monatlich


ABO2: 6 Monate Vertrag

Preis: 99€ monatlich


Kundeninformation
für das Vacu-Walk-System

Bei der Frau befindet sich das Depotfett am Unterbauch, Po und an den Oberschenkeln. Dieses
Depotfett wird vom Körper generell sehr schlecht durchblutet. Trainiert eine Frau nun im aeroben
Bereich, z.B. Aerobic, Steppen, Jogging, erhöht sich das Blutvolumen in den stark arbeitenden
Muskeln von Po und Oberschenkeln. Durch die Erhöhung des Blutvolumens im Muskel werden aber
die Kapillare, die das Fettgewebe mit Blut versorgen abgedrückt und die sowieso schon schlechte
Durchblutung wird noch weiter eingeschränkt. Dies können Sie auch selber feststellen, indem Sie ihre
Hand einer Frau, die gerade Ausdauersport gemacht hat, auf den Oberschenkel legen. Diese
Hautpartie ist in der Regel deutlich kälter als z.B. am Rücken. Da der menschliche Körper ab einer
bestimmten Leistung Fette als Energiespender verbrennen will, verbrennt er erst einmal die für ihn
leicht zugänglichen Fettdepots. Diese befinden sich aber vorrangig am Busen. Da der Busen aus Fett
und Drüsengewebe besteht, wird dieses Fett im Körper am stärksten durchblutet und somit auch am
leichtesten verstoffwechselt → Das erschütternde Ergebnis ist eine vorrangige Fettreduzierung am
Oberkörper (Gesicht, Busen sowie Arm-Schultergürtel). Da sich die Problemzonen von Po und Beinen
so gut wie nicht verändern, wirkt nun die Figur noch unschöner.
Was passiert nun im Vacu-Walk?
Dort bewegt man sich in einer Unterdruckkabine (übergroßes Schröpfglas) auf einem Laufband, bei
leichter Intensität. Die Problemzonen befinden sich dabei im Unterdruck. Dieser sorgt für eine
verbesserte Durchblutung der Depotfette am Bauch, Po und an den Oberschenkeln. Nun können die
Fettzellen ihre Fette leichter abgeben und werden zu den Muskelzellen transportiert, denn nur in den
Muskelzellen wird Fett verbrannt. Da es sich bei der Vacu-Walk-Anwendung um ein stehendes
System im Unterdruck handelt, wird das Lymphsystem optimal unterstützt und die
Stoffwechselschlacken können verstärkt abgeführt werden. Durch diesen Umstand, der stärkeren
Durchblutung der Haut sowie der besseren Versorgung mit Sauerstoff, wirkt man der Orangenhaut
entgegen. Das Hautbild wird bei regelmäßiger Anwendung straffer, glatter und weicher.
Wie lange dauert so eine Vacu-Walk-Anwendung und wie viele sollte ich buchen?
Das Fantastische am Vacu-Walk-System, Sie benötigen gerade einmal 30 Minuten pro Anwendung.
Zu Beginn sollten Sie eine 24er Intensiv-Kur buchen, um den Fettstoffwechsel so richtig in den Gang
zu bekommen.
Wer sollte Vacu-Walking nicht betreiben?
Personen mit Thrombosen und stark entzündeten Krampfadern, Menschen die an Herz-Kreislauf-
Erkrankungen leiden, Frauen die sich in der Schwangerschaft befinden und nicht direkt nach der
Entbindung oder nach einer Operation. Nicht wenn sich eine Entzündung im Körper befindet und
wenn Sie starke Medikamente einnehmen. Generell sollten Sie bei körperlichen Problemen einen Arzt
konsultieren.
Wie bekleide ich mich?
Tragen Sie eine kurze, weite Hose, sie darf nicht eng anliegen. Benutzen Sie Turnschuhe mit glatten
Sohlen.
Was muss ich beim Essen beachten?
Vor der Anwendung sollten Sie Kohlenhydrate zu sich nehmen, z.B. Reis, Kartoffeln, Nudeln,
Vollkornbrot oder Müsli. Auf Fette sollte verzichtet werden. Nach der Anwendung nehmen Sie
vorzugsweise magere Eiweißträger aus Fisch, Fleisch, Geflügel, fettarmen Milchprodukten (Joghurt,
Quark, Buttermilch, Käse) oder Tofu z.B. mit Gemüse oder Salat (bitte keine fettigen Soßen
verwenden) zu sich. Wichtig ist auch ein regelmäßiges Trinkverhalten, mit ca. 3-4 Liter pro Tag. Am
besten stilles Mineralwasser oder auch Kräutertees, aber ohne Zucker!
An den Zwischentagen empfehlen wir eine ausgewogene fettarme Mischkost.
Was bringt mir eine Sauerstoffanwendung?
Eine Unterdruck-Anwendung in Kombination mit einer Sauerstoffanwendung erhöht die
Fettverbrennung noch mal um ca. 15-20% → Sauerstoff verstärkt nicht nur die Fettverbrennung,
sondern erhöht auch die Stabilität des Immunsystems. Sie fühlen sich einfach vitaler und werden
leistungsfähiger.
Wie sollte ich mich nach der Anwendung verhalten?
Nach der Anwendung sollte man auf Sonnenbank, Sauna und Aerobic verzichten. Auch ein
beinbetontes Fitnesstraining wäre direkt nach der Anwendung nicht richtig. Gegen ein leichtes
Ganzkörpertraining ist nicht einzuwenden.
An den Zwischentagen können Sie gerne Sport betreiben, bitte überlasten Sie sich nicht und achten
Sie auf ein regelmäßiges Trinkverhalten.
Ausdauersportlerinnen sollten folgendes beachten:
Legen Sie ihre Trainingseinheiten am Tag der Anwendung ca. 6 Stunden vor oder nach der Vacu-
Walk-Anwendung. Dehnen Sie vor der Vacu-Walk-Anwendung Ihre Bein- und Gesäßmuskeln
aus. Jede Dehnposition 60 Sekunden halten und dreimal wiederholen.
Ist es nicht von Vorteil, wenn ich gleichzeitig eine Diät anfange?
Nein, wenn Sie die oben genannte Essempfehlung einhalten, hat Ihr Körper genügend
Energiereserven und bringt so den Fettstoffwechsel so richtig auf Hochtouren. Eine Diät könnte genau
das Gegenteil bewirken, z.B. Unterzucker, Übelkeit, Muskulaturverlust und evt. Muskelkrämpfe.
Ich habe eine Intensiv -Kur gebucht und meine Ergebnisse sind pro Messstelle unter einen
Zentimeter, woran könnte das liegen?
Haben Sie regelmäßig die Buchungen eingehalten? Hatten Sie schon vor Beginn der Anwendung
einen sehr niedrigen Körperfettanteil? Haben Sie sich wirklich an die oben genannten
Ernährungsempfehlungen gehalten?
Leider gibt es Personengruppen, die einfach länger im System bleiben müssen als die meisten
Anwender. Zu denen gehören Menschen, die in der Vergangenheit schon sehr viele Diäten
ausprobiert haben → hier dauert es länger bis der Organismus reagiert. Auch Personen die an einer
Schilddrüsenunterfunktion leiden, müssen sich darüber bewusst sein, dass Sie im Verhältnis zu
anderen Anwendern mehr Anwendungen brauchen. Wichtig ist nochmals die Klärung des
Säuren/Basen-Haushalts. Auch Stress ist ein wahrer Fettstoffwechsel-Killer. Buchen Sie Ihre
Termine nicht zu knapp. Kommen Sie rechtzeitig zur Anwendung und trinken Sie evt. Noch ein stilles
Wasser, damit Sie entspannt und ohne Hetze ihre Anwendung durchführen.
Bewegen Sie sich viel an frischer Luft, treiben Sie kontrolliert Sport und essen Sie abwechslungsreich.
Wir haben auch spezielle Nahrungsergänzungsprodukte wie Psyllium und Marienbader Kräutertee.
Herr Dr. Propov hat diese Produkte optimal auf unsere Unterdruckanwendung abgestimmt, lassen Sie
sich von uns über diese unterstützenden Produkte beraten, Sie werden begeistert sein.
Das Efeu-Gel sollten Sie nach der Anwendung auftragen. Bitte beachten Sie die Anleitung für das
Auftragen des Gels.
Ernährungscheck
Sie haben die Möglichkeit, bei uns im Studio einen Ernährungscheck zu buchen, um Ihre gesamte
Kalorien abzuklären, die Sie täglich zu sich nehmen sollten, wie auch die Verhältnisse von
Kohlenhydraten, Eiweiß und Fetten. Falls Sie Ihre Ernährungsaufnahme ändern möchten, können Sie
dies bei uns mit dem Ernährungssystem PEP erreichen.
Sie haben noch Fragen – dann wenden Sie sich bitte an unser Wellness-Team.